Liebe Frau Ministerin…!

…wie stehen Sie als muslimische Politikerin dem politischen Anspruch des Islam gegenüber? Diese und andere kritische Fragen stellt seit Kurzem ein Offener Brief an Aygül Özkan, erster muslimischer Ministerin in Deutschland. Özkan hatte in Ihrer Vereidigung freiwillig den Gottes-/Allahbezug hinzugefügt „…so wahr mir Gott helfe“. Nun wird sie mit der Frage nach dem Konflikt konfrontiert, der sich aus dem Bezug auf Verfassung und Menschenrechte einerseits und Koran und Mohammed andererseits ergibt.

Die Autoren des Briefes bitten um Unterzeichnung, damit der Brief eine breitere Öffentlichkeit erreicht und die Ministerin darauf reagiert: OffenerBrief.cwsurf.de

Advertisements

Eine Antwort

  1. >>>

    28.-30. Oktober 2011, das elitäre und schariafreundliche Osnabrück lädt ein: 900 Jahre al-Gazali im Spiegel der islamischen Wissenschaften – Perspektiven für eine Islamische Theologie in Deutschland

    Bürgerrechtler beginnen, Protest zu äußern:

    Osnabrück und das erneuerte Mittelalter
    Heilssicherung verhindert Wissenschaftlichkeit

    http://eifelginster.wordpress.com/2011/10/17/264/

    <<<

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: