Rücktritt von Islamkonferenz

Walid Nakschbandi, ein Mitglied der Islamkonferenz, sei zurückgetreten schreibt die NRZ (siehe auch hier). Die muslimische Seite sei so sehr von den Verbandsvertretern dominiert, dass die Konferenz zu einer Farce werde, die dem Ansehen der nicht organisierten Muslime schade. Der nächste Termin der Konferenz ist für Donnerstag geplant.

Vielleicht kommt Nakschbandi ja zur „Kritischen Islamkonferenz“ Ende Mai in Köln…